Bussard 2017

 

Rohlinge

 

Auswahl der Rohlinge

Folgende Rohlinge sind möglich: (Bei Sonderwünschen bitte vorab bestellen!)

 

  • Relia, der Langbogen mit aufgesetztem Griff mit Hickory oder Bambusbacking
  • Relia, der Langbogen mit Reflex-Deflexer Form mit Hickory oder Bambusbacking
  • Temüdschin, der Reiterbogen mit Hickory oder Bambusbacking

 

Meine Rohlinge sind mehr vorgearbeitet als eine Stave. Das hat den Vorteil, dass Sie auch mit einfachem Werkzeug wie Raspel, Feile und Schleifpapier zu einem fertigen Bogen kommen können. Sie brauchen keine Axt, Zieheisen, Schweifhobel etc.

Zum fertigen Bogen müssen noch die wesentlichen Details wie der Griff ausgearbeitet werden, die Nocken gesetzt und der Bogen getillert werden. Das Tillern ist letztlich die elementarste Arbeit des Bogenbaus.


Mein Lagerbestand ändert sich stetig. Aus Erfahrung biete ich wenn möglich: Ahorn, Bergahorn, Eibe, Eiche, Esche, Hainbuche, Hartriegel, Hasel, Hickory, Kirsche, Nussbaum, Osage Orange, Robinie oder Ulme an.

Das Holz ernte und veredle ich entweder selber oder ich achte beim Kauf darauf, dass die Lieferanten, wie vom WWF empfohlen, FSC-zertifiziert sind. Gelegentlich entdecke ich bei Holzhändlern, Baumärkten oder Schreinern "Restposten, ausrangierte Terrassenhölzer, Brennholz". Somit ergeben sich Rohlinge die farblich, von der Maserung und von den Wurfeigenschaften beachtlich sein können.

 

Gerne berate ich Sie: 0176 - 43 43 00 01